Musterklammern wo kaufen

Beginnend mit dem Hauptteil der Hülse, machte ich eine rechteckige Auswahl und wandte das Muster mit Netztransformation. Ich hielt mich meistens an die Richtlinien, die ich für die Form des “gebogenen Zylinders” mit einigen kleineren Anpassungen zeichnete. Es gibt ein Mustermenü, ein Muster-Clip-Menü und ein Musterauswahl-Panel zum Hinzufügen von Mustern. [1] Clipping – Füllen Sie eine Grundfarbe für den Bereich aus, auf den Sie das Muster anwenden möchten, und schneiden Sie das Muster auf diese Grundfarbe. > Weg 1: Clean Style Damit Ihr Muster so sauber wie möglich aussieht, sollten Sie sich an das Raster und lineale Linien halten, um perfekt gerade Linien zu erstellen. Für einen möglichst sauberen Look verwenden Sie einen Pinsel ohne Textur oder Stiftdruck (wie den Marker-Stift). Grundsätzlich müssen Sie sich nur an die Vorbereitung halten, die Sie während der Planung und Einrichtung gemacht haben. Hier sind die detaillierten Schritte, wie ich das Houndstooth-Muster gezeichnet habe: [1] aktivieren Sie “Snap to Grid” und zeichnen Sie Linien, um die Leinwand in vier Quadrate zu teilen [2] füllen Sie das obere rechte Quadrat schwarz (Bucket-Werkzeug) [3] aktivieren Sie “Snap to special line”, zeichnen Sie die Streifen in den oberen linken und unteren rechten Quadraten und füllen Sie schwarze [4] löschen sie überschüssige Linien aus Schritt 1 Zuerst ist das Einrichten eines Rasters hilfreich für jedes sich wiederholende Muster. Im Idealfall möchten Sie, dass das Raster Ihre Leinwand in vier gleiche Teile aufteilt – das ist bereits der Fall für eine 4x4cm Leinwand mit den Standard-Rastereinstellungen, so dass wir nichts ändern müssen.

[Um das Raster zu aktivieren, klicken Sie auf “Ansicht” und klicken Sie auf “Grid”. Um den Maßstab des Rasters zu ändern, klicken Sie auf “Ansicht”, klicken Sie auf “Grid-Einstellungen” und geben Sie eine andere Zahl in “Lücke” ein.] Das Raster ist äußerst hilfreich für die Erstellung von Verbindungs-/nahtlosen Mustern, auch wenn sie nicht geometrisch sind, da Sie leicht sicherstellen können, dass Ihre Linien beim Kacheln übereinstimmen. Übrigens habe ich in diesem Tutorial nur über Muster gesprochen, aber Sie können Mesh und Free Transform auch für einzelne Bilder verwenden – zum Beispiel einen Druck auf einem Hemd oder ein Poster an einer Wand. Um das Muster auf die “richtige” Weise anzuwenden, haben Sie zwei Möglichkeiten: [1] Stellen Sie sich vor, wie das Stück Stoff völlig flach aussehen würde.

CategoriesUncategorized